Warnung der Regierungen der Sowjetunion, der Vereinigten Staaten von Amerika und Grossbrittanniens an alle deutschen Kommandanten

SRutherfordRL146342v10094.jpg
SRutherfordRL146342v10095.jpg

Title

Warnung der Regierungen der Sowjetunion, der Vereinigten Staaten von Amerika und Grossbrittanniens an alle deutschen Kommandanten

Description

The Governments of the Soviet Union, United States and Great Britain order that no Allied prisoner of war shall be mistreated. Offenders will be relentlessly pursued and punished.

Publisher

IBCC Digital Archive

Date

1945-04-23

Contributor

Sally Des Forges

Rights

This content is available under a CC BY-NC 4.0 International license (Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0). It has been published ‘as is’ and may contain inaccuracies or culturally inappropriate references that do not necessarily reflect the official policy or position of the University of Lincoln or the International Bomber Command Centre. For more information, visit https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ and https://ibccdigitalarchive.lincoln.ac.uk/omeka/legal.

Format

One flyer

Language

Type

Identifier

SRutherfordRL146342v10094, SRutherfordRL146342v10095

Temporal Coverage

Transcription

WARNUNG
Der Regierungen der Sowjetunion, der Vereinigten Staaten von Amerika und Groβbritanniens an alle deutschen Kommandanten, Wachmannschaten und Gestapobeamten
Im Namen alle Vereinten Nationen, die sich im Krieg mit Deutschland befinden, wenden sich die Regierungen der Sowjetunion, der Vereinigten Staaten von Amerika und Groβbritanniens hierdurch mit einer feierlichen Warnung an all Kommandanten und Wachmannschaften, in deren Gewalt sich in Deutschland und in von Deutschland okkupierten Gebieten Kriegsgefangene der Verbündeten befinden, sowie an die Gestapobeamten und alle sonstigen Personen, unabhängig von dem Charakter
[page break]
ihrer Dienststellung und ihrem Rang, in deren Gewalt Kriegsgefangene der Verbündeten, übergeben wurden, sei es im Kampfgebiet, auf den Verkehrswegen oder in den rückwärtigen Gebieten. Die drei Regierungen erklären, daβ alle diese Personen für Sicherheit und Wohlbefinden aller Kriegsgefangenen der Verbündeten, die sich in ihrer Gewalt befinden, als persönlich haftbar betrachtet werden, und zwar in nicht geringerem Maβe als das Oberkommando der Wehrmacht und die zuständigen deutschen Militär-, Kriegsmarine- und Luftwaffenbehörden.
Jede Person, die sich einem beliebigen Kriegsgefangenen der Verbündeten gegenüber schlecte Behandlung zuschulden kommen lieβ oder dessen schlechte Behandlung duldete, sei es im Kampfgebiet, auf den Verkehrswegen, im Lager, im Lazarett, im Gefängnis oder an anderem Ort, wird schonungslos verfolgt und bestraft werden.
Die drei Regierungen machen warnend darauf aufmerksam: diese Verantwortung gilt bedingungslos und unter allen Umständen; niemand kann ihr dadurch entgehen, daβ er die Verantwortung auf andere Behörden oder Personen schiebt.
Marschall der Sowjetunion
J. STALIN
Präsident der Vereinigten Staaten, von Amerika
H. TRUMAN
Premierminster von Groβbritannien
W. CHURCHILL
23. April 1945.

Collection

Citation

“Warnung der Regierungen der Sowjetunion, der Vereinigten Staaten von Amerika und Grossbrittanniens an alle deutschen Kommandanten,” IBCC Digital Archive, accessed December 8, 2019, https://ibccdigitalarchive.lincoln.ac.uk/omeka/collections/document/2477.

Item Relations

Item: Les Rutherford's prisoner of war diary dcterms:relation This Item
Can you help improve this description?